#1 Markos Fantasy-Fußball-Thread (Blog) von Marko 23.11.2015 23:10

avatar

Die Admins haben mich gefragt, ob ich hier nicht hin und wieder über meine Erfolge und Misserfolge in Puncto Fantasy-Fußball berichten möchte. Denke, dass das keine schlechte Sache ist, besonders für Neueinsteiger. Kurz zu meiner Person: Marko, 26 Jahre, Student aus Kassel. Seit Juli spiele ich auf Fanteam Fantasie-Fußball. Hab mich vorher mit Poker, Sportwetten und Fußball-Manager-Spielen beschäftigt, wodurch ich zwangsläufig auf FF stoße musste. Aus meinen Einlagen von insgesamt 275€ sind inzwischen knapp 430€ geworden. Über meinen weiteren Werdegang in Sachen Fantasy-Fußball möchte ich nun hier berichten. Ich werde das sicherlich nicht täglich machen, aber einmal die Woche sollte das schon hinhauen.
Da morgen Fußball-Training, werde ich bei keinem CL-Turnier mit Echgeld-Einsatz dabei sein. Nur, wenn ich kurz vor Beginn meine Mannschaft den wirklichen Aufstellungen anpassen kann, bin ich dabei. Alles Andere ist zu viel Glück und auf Dauer kaum gewinnbringend.
Bis dahin erstmal alles Gute.
VG Marko

#2 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von kreutztec 24.11.2015 07:40

avatar

Hallo Marko,
schön, dass es geklappt hat. Wir freuen uns auf deine Berichte über die Höhen und Tiefen eines Fantasy-Fußball-Spielers
Hoffentlich mit einem unterm Strich guten Ergebnis für dich.

#3 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von Poker2.0 24.11.2015 13:01

avatar

Ja, find ich auch ganz cool. Wär super, wenn du das alles ziemlich konkret beschreibst. Herumgeschwafel hilft keinem weiter.
Freu mich aber drauf

#4 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von bvbole 24.11.2015 15:18

avatar

Ich sollte mir vielleicht ein Beispiel an Marko nehmen :D Mein Fehler ist wohl, dass ich zu sehr auf gut Glück spiele. Schon Tage vor den Spielen, wähle ich meine Spieler und bin hinterher nur enttäuscht, dass diese zum Teil gar nicht spielen. Aber gerade DAS ist das Spannende an Fantasy-Fußball. Es gewinnt dann auch der, der im Prinzip das größte Fachwissen im Fußball hat. Derjenige, der die nötigen Informationen hat. Sicherlich spielt ein wenig Glück auch eine kleine Rolle, aber ich denke, das eigene Wissen über den Sport, führt im Endeffekt zum Gewinn oder Verlust ;-) Ich zumindest bin mit reinem Glück noch nicht weit gekommen :-D haha...

#5 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von fussball jogi 29.11.2015 18:27

feine sache marko , bin gespannt auf die nächsten storys!

#6 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von Marko 30.11.2015 08:04

avatar

Hallo zusammen,
wie ärgerlich das dieses Wochenende für mich lief... Nur bei einem Turnier gerade so ins Geld gekommen, dabei sah es so lange so gut aus...

Am Samstag lief alles gut: Wie so häufig hatte ich Müller als Kapitän (18 Punkte). Zudem Coman (8), Stindl (5), Junuzovic (2) und Sommer (2).
Dann gestern zunächst Kagawa von Dortmund (nur 2 Punkte). Da aber viele der anderen Teilnehmer durch dieses Spiel ebenfalls wenig Punkte gesammelt haben (viele Reus als Kapitän etc.), bin ich mit einer sehr guten Ausgangslage in die letzten beiden Partien gegangen. Aus diesen Partien hatte ich einmal Vierinha, Verhaegh, Matip, Kruse und Huntelaar; einmal Vierinha, Sané und Meyer in meinen Fantasy-Fussball-Teams. Obwohl keiner dieser Spieler an irgend einem Tor beteiligt war, stand ich aufgrund der Punkte für kein Gegentor, bis zur 85. Minute, bei allen meinen Turnieren in sehr akzeptablen Geldrängen. Hätte irgendeiner noch gescored, hätte ich auch noch einige Ligen gewinnen können... Doch leider kam dann das "dumme Gegentor" von Schalke. Matip, Meyer und Sané wurden die "zu Null Punkte" abgezogen. Sehr ärgerlich dieses Tor, alleine in zwei Double or Nothing Turnieren somit aus dem Geld gerutscht und auch in der "750 GPP Bundesliga" nichts mehr geholt. Lediglich im 150€ GPP Bundesliga noch ein Min-Min-Cash eingefahren.

Naja: Hätte, wäre, wenn - auch Fantasy-Fußball ist kein Sport der Konjunktive
Nichtsdestotrotz bin ich mit meiner "Leistung" zufrieden. Viele der "Pros" haben ganz ähnliche Teams als ich abgeschickt. Hab auch das Gefühl, dass ich von Woche zu Woche stärker werde und dass sich meine Mühen auch noch auszahlen werden.
Vielleicht heute Abend noch ein/zwei Ligen mit Spielen aus der Türkei oder aus England teilnehmen. Wobei diese (5-a-side etc.) sicherlich eine Menge mit Glück zu tun haben...

Ich hoffe, dass euer Fantasy-Sports-WE etwas weniger ärgerlich gelaufen ist. Ich hatte das jetzt einfach schon so häufig, dass ich vor den Sonntag-Spielen so gut dastehe, dann aber zu viele Totalausfälle im Team hab. Genug geweint, wir sehen uns

VG Marko

#7 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von Fantasy-Genie 30.11.2015 08:36

Ich kenn das Marko. So lange läuft alles nach Plan, die Spieler vor einem haben kaum noch Spieler übrig aber man kommt doch nicht vorbei. Manchmal ist es einfach verhext. Aber danke für deine Mühen und deine Kommentare, ist echt ganz interessant.
Wünsch dir "weiterhin" noch viel Erfolg bei deinem Fantasie-Fußball-Spiel

#8 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von kreutztec 30.11.2015 13:49

avatar

Hallo Marko,
danke für den Bericht über dein Fantasy-Fußball-Wochenende. Uns gings ganz ähnlich: Die beiden Spiele gestern Abend waren ziemlich für die Katz
Naja, nächstes Wochenende solls hoffentlich wieder besser werden. Wir drücken dir die Daumen
Viele Grüße

#9 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von Marko 17.12.2015 18:18

avatar

Hallo zusammen,
letztes Wochenende hatte ich leider keine Zeit für Fantasy-Fußball. Innerhalb dieser Woche habe ich an einigen Six-a-side - Ligen der 2. englischen Loga teilgenommen. Es lief unterm Strich ganz ordentlich. Insgesamt 46€ plus gemacht. Bei diesen Ligen bin ich immer noch am tüfteln, welche Aufstellung denn nu unterm Strich die beste sein mag. Bin im Moment eher auf den Trip, Abwehrspieler als Kapitän zu wählen und somit auf keine Gegentore zu setzen. Aber hierfür gibt es in eurem Forum ja eine extra Kategorie, in welcher diese Punkte diskutiert werden.
Am kommenden Bundesliga-Spieltag werde ich aber auch wieder am Start sein und hoffentlich erfolgreich in die wohlverdiente Winterpause gehen
Bis denne...

#10 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von FANtasy 25.01.2016 16:42

avatar

Nicht schlecht Marko

#11 RE: Markos Fantasy-Fußball-Thread von Marko 08.03.2016 14:55

avatar

Hallo alle miteinander,

sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab. Dies liegt aber nicht an meiner Faulheit, sondern einfach daran, dass mich meine Masterarbeit momentan einfach zu sehr fordert und ich dementsprechend auch nur wenig Zeit für Fantasy-Fußball hab.

Mein Ansatz, hochkomplizierte Excel-Tabellen über DFS zu erstellen, habe ich aus Aufwandsgründen wieder verworfen. Auch glaub ich beim Fantasy-Fußball einfach nicht, dass sich so etwas so rentiert, wie es bspw. bei Basketball der der Fall.

Gute Überleitung: Der neue Anbieter Fanaments gefällt mir bislang sehr gut. Auch die NBA-Turniere dort interessieren mich sehr. Beschäftige mich momentan, sofern es mein Studium zulässt, fast nur noch mit der NBA.

Naja, wie es weiter geht: Keine Ahnung. Werde hin und wieder ein paar große Fantasy-Fußball-Ligen auf FanTeam spielen (Champions-League) etc. und einfach darauf warten, dass der DFS-Markt größer wird. Wenn dem so ist, werde ich mich wieder intensiver mit der Marterie und dementsprechend auch mit kleinen bzw. allen Turnieren auseinandersetzen.
In der Zwischenzeit versuche ich meine NBA-Kenntnisse weiter zu verbessern um so, genau so wie beim Fußball, bei einem erhofften Boom die Nase vorn zu haben. Denn momentan ist die Anzahl der Hobbyspieler/Fische einfach nicht so groß, dass man dauerhaft dicke Gewinne einfährt. Wobei man hier aber auch sagen muss, dass alles schon spürbar mehr wird - auch durch Fanaments.

Welcher Anbieter mir am besten gefällt? Schwer zu sagen: FanTeam ist im Fantasy-Fußball vorne, Fanaments bietet die NBA an. Es bleibt hier abzuwarten, ob sich einer und wenn ja, wer sich durchsetzen kann.

Zum DFS-Kontostand gibt es nicht viel zu sagen: Bin bei Fanteam immer noch ein paar hundert Euro vorne, was natürlich angenehm ist, aber momentan auch keinen wirklich guten Stundenlohn darstellt. Bei Fanaments habe ich 100€ eingecasht und mir so 200€ Bonus gesichert, der aber ja bekanntlich freigespielt werden muss. Dennoch bin ich bei Fanaments ca. 30€ vorne - ausschließlich durch die NBA und die Freerolls, die übrigens, im Gegensatz zu FanTeam, keine nervige Winner-Takes-All - Auszahlung haben, was so sicherlich schon mehr Sinn macht.

So, zurück an die Arbeit.
VG Marko

Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz